13.10.2015

EDIT: MONOCHROM



Left: Sweater: Primark / Scarf: Karstadt / Pants: C&A       Right: Hoodie: C&A / T-Shirt: Bershka / Jeans: H&M

Schwarz, weiß, grau. Trist, langweilig, schlicht. Genau das fällt vielen zuerst ein, wenn sie eben genannte Farben hören. Bedeutet monochrom immer gleich monoton? Wenn ihr mich fragt, absolut nicht - davon möchte ich euch überzeugen. Natürlich ist es wichtig, dass man den Fokus durch das Fehlen farbiger Akzente auf Texturen und Schnitte legt, also mit eben diesen Aspekten modisch spielt und dementsprechend kombiniert. Unter Berücksichtigung dessen ist mir unheimlich schnell aufgefallen, wie viele unterschiedliche und moderne Kombinationen sich ergeben, wenn man einige grundlegende, monochrome Basics kombiniert. Outfit Nummer 1 ist ein Beispiel für unterschiedliche Texturen in einem Look - der grob gestrickte Schal und die Kunstlederaufsätze des Sweaters ergeben hierbei die Highlights. Outfit Nummer 2 kombiniert einen gewöhnlich geschnittenen Kapuzenpullover über einem gleichfarbigen Longline und einer einfachen Röhrenjeans. Besonders für eisige Tage, wie wir sie momentan erleben, eignen sich diese beiden, zugegeben, schlichten, aber modernen Looks sehr. Nun interessiert mich aber brennend: Was haltet ihr von diesem aktuellen Trend? 

Black, white, gray. Boring, simple and not very creative. That's what many people think first when they hear those three colors. Does monochrome always mean monotone? If you ask me, absolutely not - that's what I want to convince you of. Of course you need to pay attention to textures and cuts when avoiding colors in your daily outfit. Textures and cuts are the key aspects of monochrome fashion and streetstyle, as you probably already know. Keeping that in mind, I quickly noticed how many different combinations there actually are, even when you're only opting for basics. Outfit number 1 is an example for different textures in one look; the knitted scarf and the sweater's fake leather patches are the optical highlights of this outfit. While putting together outfit number 2, I wanted to make use of different cuts. In the end I paired a plain gray hoodie with a longline t-shirt that has the same hue and a skinny black jeans. The last one is always a good choice, by the way. These looks are perfect for the cold, autumnal days we're currently having. Now I'd like to know what you think about this trend - feel free to comment down below.

Kommentare:

  1. Ich kann dir so sehr zustimmen! Seitdem ich dezente Sachen und Basics kaufe, macht mir kombinieren so viel mehr Spaß!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. these are really cool sweaters! I love your new banner :)
    www.samanthamariko.com

    AntwortenLöschen
  3. Richtig coole Sweater!!! Ich mag das monochrome

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Really love your post ! xo
    Can we follow each other ? Let me know on my blog and I will follow back immediately xo

    BLOG | GorisHelena

    AntwortenLöschen
  5. Amazing pictures Pat and great post!:)
    http://freshisyummy.blogspot.com/2015/10/jacob-takes-rome-4-lush-life.html

    AntwortenLöschen
  6. Volle Zustimmung meinerseits!

    LG Hannes

    http://myfashionandlifestylemoments.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Agree with you, some people just don't get it how cool monochrome is.

    Cheers, Rob.
    http://robilliam.blogspot.com/

    AntwortenLöschen